PE
PE

| Personalentwicklung

Unterstützungsangebote in Belastungssituationen (insb. für Eltern)

Personalentwicklung

Unterstützungsangebote in Belastungssituationen (insb. für Eltern)

Die aktuelle Situation ist für Eltern und Familien eine sehr große Herausforderung. Schulen und Kitas werden aktuell zwar wieder eröffnet aber mit deutlich reduzierten Betreuungszeiten. Das ist und bleibt für alle Beteiligten weiter anstrengend und mit viel organisatorischem  und zeitlichem Aufwand verbunden.

Die Personalabteilung und V-PE haben gemeinsam eine Infoveranstaltung für Eltern angeboten. Die Unterstützungsangebote für Eltern bei DESY zur Betreuung ihrer Kinder sind in einem Vortrag zusammengefasst worden, welcher auf dem Merkblatt zur Schul- und Kitaschließungen basiert.

Es gibt vielfältige Beratungsservices, wenn Sie z.B. Hilfe bei Überforderung, Überlastung mit der Betreuungssituation und / oder in Erziehungsfragen suchen und nicht die DESY-internen Beratungsservices in Anspruch nehmen möchten.

Es ist wichtig und ein Zeichen großer Souveränität, sich in den o.g. Fällen professionell unterstützen zu lassen und zu prüfen, ob Sie sich selbst und die Familiensituation ggf. entlasten können.
Die Beratungen finden in deutscher Sprache statt - Beratungen in andere Sprachen sind ggf. vorab zu erfragen.

Wir haben Ihnen eine Übersicht von vielfältigen Beratungsangeboten zusammengestellt, die wir gerne noch um weitere ergänzen, wenn Sie Tipps für uns haben.

Beratungshotlines für Eltern & Familien in Hamburg
 

Corona-Sorgen-Telefon für Eltern und Schüler in Hamburg (Mo-Fr 9 bis 16 Uhr):

040 428 12-8209  
040 428 12-8219 
040 428 12-8050

Sie helfen unter anderem bei der Frage, was zu tun ist, 


Hotline bei Fragen zur KiTa Betreuung in Hamburg:
040 42828-4000

Kinder- und Jugendnotdienst Stadt Hamburg (akute soziale Krisen)
040 428 15 32 00

Beratungshotlines für Eltern & Familien bundesweit
 

Elterntelefon:
0800 1110550
anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz
Mo-Fr // 9-17 Uhr; Di + Do // 17-19 Uhr
https://www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html

Telefonische Unterstützung durch STEP e. V.
Erfahrene Expertinnen und Experten des STEP e. V. helfen Eltern, Stress und Herausforderungen im Umgang mit ihren Kindern gut zu bewältigen. Sie sind pädagogisch ausgebildet und STEP zertifiziert. STEP ist ein wissenschaftlich evaluiertes Programm (www.instep-online.de). Die Beratung ist anonym und kostenlos (bis auf die üblichen Festnetzgebühren). Sie ist erreichbar unter: 0211 81 97 10 81 (täglich 8 bis 20 Uhr; Mo + Mi zusätzlich bis 22 Uhr)

www.bke-elternberatung.de
Die Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e. V. (bke) ist auf die Beratung von Eltern spezialisiert und berät bundesweit anonym und kostenlos unter www.bke-elternberatung.de. Mails werden werktags innerhalb von 48 Stunden beantwortet.

Online-Beratungen der Diakonie
Über das Hilfeportal der Diakonie, dem sozialen Dienst der evangelischen Kirchen, können alle Familien Online-Beratungen der Diakonie in ihrer Nähe finden. Die Online-Beratungen sind kostenlos und vertraulich. Sie erfolgen über ein besonders geschütztes Webmail-Formular. https://hilfe.diakonie.de

Online-Beratung der Caritas
Der katholische Wohlfahrtsverband Caritas bietet über ein Online-Beratungsportal kostenlose und anonyme Beratung und Hilfe an. Sie können ihre Fragen und Anliegen per Mail versenden unter: www.caritas.de. Die Fachkräfte der Online-Beratung antworten zeitnah, spätestens innerhalb von 48 Stunden.