PE
PE

| Personalentwicklung

Acht Tipps für die Arbeit im Home Office in Zeiten von COVID 19

Herausforderungen des neuen (Arbeits-)Alltags begegnen

Personalentwicklung

Herausforderungen des neuen (Arbeits-)Alltags begegnen

© CERN Some rights reserved. This image is freely available for non-commercial use
Diese vom CERN erstellte und von DESY adaptierte Übersicht bietet auch für DESYaner:innen viele hilfreiche Tipps.

Den Tag organisieren

Es ist wichtig, gut organisiert in einen Tag im Home Office zu starten. Versuchen Sie Zeiten zu finden, in den Sie störungsfrei arbeiten können. Wenn Sie Kinder betreuen müssen, machen Sie sich einen Plan, wann Sie arbeiten und wann Sie sich um die Kinder kümmern. Haben Sie eine*n Partner*in, stimmen Sie sich täglich ab. Sorgen Sie für Pausen, Getränke und kleine Snacks an Ihrem Arbeitsplatz.

Die Einrichtung des Arbeitsplatzes im Home Office

DESY möchte Sie darin unterstützen, sich mit den Möglichkeiten, die ihr Zuhause bietet, den Home Office Arbeitsplatz so ergonomisch und gesundheitsförderlich wie möglich einzurichten.

Virtuelles Angebot:

In einem einstündigen, virtuellen Training gibt Ihnen ein Physiotherapeut hierzu viele Tipps. Sie können auch Fragen zur Ihrer individuellen Situation stellen.

Die nächsten Termine finden Sie hier.

Ein kleiner Tipp: Halten Sie idealerweise Ihre Arme und Knie beim Arbeiten und Schreiben am PC jeweils in einem 90° Winkel.

Arbeitsphasen und Pausen festlegen und gestalten

Klären Sie für sich jeden Morgen, wie Sie Ihren Arbeitstag gestalten wollen. Im Home Office verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Privatem schnell. Klare Zeitfenster für Arbeitszeiten, Pausen und Freizeit können helfen.

Gönnen Sie sich bewusste Pausen:

Pausen für die Augen: 

Am besten schauen Sie 10 Minuten pro Stunde nicht auf den Bildschirm. Lesen Sie Texte, schauen Sie in die Ferne oder blinzeln Sie schnell und bewusst für eine Minute. Dies alles hilft, um Kopfschmerzen und trockene Augen zu vermeiden.

Bewegung und Bewegungspausen:

Öffnen Sie in Ihren Pausen das Fenster und kommen Sie in Bewegung:

Nutzen Sie die bewegten Pausen vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement:

Treffen Sie sich an zwei Terminen pro Woche mit anderen Desyaner:innen zu einer virtuell angeleiteten Pause mit Trainer:in

Nutzen Sie die Filme aus der Mediathek.

Sauerstoff und Bewegung fördern die Durchblutung des Gehirns und steigern das körperliche Wohlbefinden. Das macht fit für die nächste Runde am PC.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

jeden Di und Do // 11 Uhr und 14 Uhr sowie jederzeit in der Mediathek abrufbar

Kontaktpersonen Gesundheit bei DESY:

Team BGM: Gebäude 1 a, Telefon: +49-40-8998-2171 health.service@desy.de