PE
PE

| Personalentwicklung

Helmholtz Advance

Personalentwicklung

Infos

Zielgruppe:

  1. Promovierte Wissenschaftler*innen, die ihre Promotion vor max. 4 Jahren abgeschlossen haben
  2. Beschäftigte aus dem Verwaltungs- und technischen Bereich, die über 3-8 Jahre einschlägige Berufserfahrung verfügen

Eine aktuelle Entscheidungsphase mit Blick auf die weitere Karriere liegt vor

 

Ziel: Talentierte Mitarbeiter*innen, die sich in einer Entscheidungsphase hinsichtlich ihrer weiteren beruflichen Laufbahn befinden, reflektieren in Workshops, mit einer/einem persönlichen Mentor*in und ggf. individuellen Coaching-Stunden Karriereoptionen und deren Umsetzungs-möglichkeiten.

Inhalt:
1) drei 2,5tägige Workshops (finden im Großraum Berlin statt)

2) Mentoring-Tandem: Individuell vereinbarte Treffen zwischen Mentor*in und Mentee (jeweils ca. 2-4 Stunden)

3) Individuelle Coaching-Einheiten: 3 zweistündige individuelle Coaching-Termine können abgerufen werden

Das Programm wird auf Deutsch und Englisch angeboten

Prozess: Um am Mentoring Programm „Helmholtz Advance“  teilzunehmen, ist ein Unterstützungsschreiben durch die disziplinarische Führungskraft erforderlich. In einem institutsinternen Auswahlverfahren wird beschlossen, welche Personen an den jeweiligen Programmen teilnehmen können. DESY hat für „Helmholtz Advance“ eine von der Helmholtz-Gemeinschaft festgelegte Quote an Plätzen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte  an die u.g. Ansprechpartnerinnen.


Kontakt

 

Elisabeth

Fritschi

Hamburg

elisabeth.fritschi@desy.de

Vera

Petersen

Hamburg

vera.petersen@desy.de